Veröffentlicht am

Kamil Micek neu bei alferpro

Kamil Micek neu bei alferpro

Text als Download Bild als Download Text und Bild komplett

alferpro baut Außendienst weiter aus / Neuer ADM in der Region Baden-Württemberg

Wutöschingen – Kamil Micek (28) verstärkt seit Anfang August das Außendienst-Team des Fliesenprofil- und Abdichtungsspezialisten alferpro. Der Groß- und Außenhandelskaufmann übernimmt das Vertriebsgebiet Baden-Württemberg und ist für die Kundenbetreuung und die Gewinnung weiterer Handelspartner in der Region verantwortlich.

Micek kennt die Anforderungen von Händlern und Fachverarbeitern durch seine langjährige Tätigkeit für die Kemmler Baustoffe GmbH in Tübingen. Für den namhaften süddeutschen Baustoff- und Fliesenfachhändler war er nach seiner Ausbildung sieben Jahre als Kunden-Fachberater in verschiedenen Bereichen tätig. Bei alferpro kümmert er sich neben der Produktvorstellung und Ausstellungsbemusterung auch um die Organisiation und Durchführung von Schulungen und Trainings.

792 Zeichen (Fließtext inkl. Leerzeichen)

 

Bildmaterial:

Kamil Micek betreut für alferpro die Region Baden-Württemberg. (Foto: alferpro)

 

Kontakt:
alfer aluminium Gesellschaft mbH
Pressekontakt: Vera Giebels
Industriestraße 7
79793 Wutöschingen
Tel.: 07746 920 1253
Mail: vera.giebels@alferpro.de
Web : www.alferpro.de

Redaktion:
Brandrevier GmbH
Tobias Nazemi
Gemarkenstraße 138a
45147 Essen
Tel.: 0201 8742 93-0
Mail: nazemi@brandrevier.com
Web : www.brandrevier.com

Text als Download Bild als Download Text und Bild komplett

Veröffentlicht am

Balkonsanierung mit alferpro

Balkonsanierung mit alferpro

Text als Download Bilder als Download Text und Bilder komplett

Funktion und Design gegen Feuchtigkeit und Risse

Wutöschingen – Sobald die ersten Nächte frostfrei sind, können notwendige Sanierungsmaßnahmen auf Balkonen und Terrassen durchgeführt werden. Der Profilhersteller alferpro bietet mit alferbal und alferground zwei perfekt aufeinander abgestimmte Produktserien zur effektiven Balkonsanierung. Mit der alferground Serie, bestehend aus Drainage- oder Entkopplungsmatten, werden Spannungen im Untergrund überbrückt und Staunässe abgeführt. Die passenden alferbal-Profile schützen die sensiblen Randbereiche.

Unterschiedliche Ausführungen für verschiedene Anwendungen

Für schwimmende Fliesenverlegung oder Verklebung im Verbund gibt es jeweils geeignete Balkonwinkel-Profile, die in verschiedenen Höhen und unterschiedlichen Spezifikationen erhältlich sind. Mit Drainage- oder Tropfkantenprofilen, die das Abfließen von Niederschlag und Staunässe gewährleisten, lassen sich Feuchtigkeitsschäden vermeiden.

Funktion und Design

„Funktionalität und Design wirkungsvoll zu verbinden, ist die Herausforderung bei der Balkonsanierung.“ erläutert Vertriebsleiter Christian Grünendahl. Für jede Anwendung stehen verschiedene Designs zur Auswahl. Die robusten und wetterfesten Profile gibt es in Edelstahl V2A oder aus Aluminium natur, bzw. silber eloxiert. Je nach Ausführung des Profils kann zwischen drei bis vier Farben der Oberflächenbeschichtung ausgewählt werden: Weiß, Manhattan, Lehmbraun oder Graubraun. Die Profile sind individuell einsetzbar und eignen sich sowohl für Neubauten als auch für Sanierungen. Ein passendes Zubehör aus Verbindern, Innen- und Außeneckstücken rundet das Sortiment ab.

1.589 Zeichen (Fließtext inkl. Leerzeichen)

  

Bildmaterial:

 

 Die alferbal-Balkonwinkel-Profile schützen sensible Randbereiche wirkungsvoll gegen sämtliche Witterungseinflüsse. (Foto: alferpro)

 

Die Drainagematte begünstigt das Abfließen der Staunässe. Durch die Entwässerungsschlitze des alferbal-Drainageprofils wird das Wasser nach außen geleitet. (Foto: alferpro)

 

Kontakt:
alfer aluminium Gesellschaft mbH
Pressekontakt: Vera Giebels
Industriestraße 7
79793 Wutöschingen
Tel.: 07746 920 1253
Mail: vera.giebels@alferpro.de
Web : www.alferpro.de

 

Redaktion:
Brandrevier GmbH
Tobias Nazemi
Gemarkenstraße 138a
45147 Essen
Tel.: 0201 8742 93-0
Mail: nazemi@brandrevier.com
Web : www.brandrevier.com

Text als Download Bilder als Download Text und Bilder komplett

 

 

Veröffentlicht am

Geglückter Markteinstieg

Positive Resonanz auf neue Marke / Große Nachfrage nach alferpro

Text als Download Bilder als Download Text und Bilder komplett

Wutöschingen – Seit Juni 2016 gibt es mit alferpro eine neue Marke für Fliesen-Profile und Abdichtungssysteme. Neun Monate nach der Markteinführung zieht Vertriebsleiter Christian Grünendahl ein positives Fazit: “Als wir alferpro starteten, kannte uns keiner. Das hat sich schnell geändert. Sowohl im Handel als auch bei Verarbeitern ist unser Angebot sofort auf großes Interesse gestoßen.“

Erfolgreiche Listungen

Schon kurz nach der Markteinführung konnte das Unternehmen die ersten Kopflistungen bei Eurobaustoff und Hagebau vermelden. Nach dem erfolgreichen Messeauftritt auf der Cersaie 2016 folgten zahlreiche weitere Listungen bei Baustoff- und Fliesenfachhändlern. Zuletzt sind die Niederlassungen der Hermann Bach GmbH sowie der Nerlich & Lesser KG dazugekommen. Alle Händler werden derzeit sukzessive mit attraktiven Muster-Ständern und weiteren POS-Materialien ausgestattet.

Neues Lager, neue Märkte

Mit derart positiver Resonanz und einer entsprechend hohen Nachfrage hatte niemand im Unternehmen gerechnet. Im Herbst ist es dadurch sogar bei einigen Produkten zu kurzfristigen Lieferengpässen gekommen. Um die schnelle Verfügbarkeit aller Produkte zu gewährleisten, wurden die Produktionskapazitäten ausgebaut und größere Lagerflächen geschaffen.

Neben dem deutschen Markt will das Unternehmen die Marke alferpro auch im europäischen Ausland etablieren. In Italien ist bereits ein flächendeckender Vertrieb durch verschiedene Handelsvertretungen gewährleistet. In Österreich und der Schweiz werden im Laufe des Jahres weitere Vertretungen aufgebaut.

Neue Produkte in der Planung

Derzeit arbeitet alferpro bereits an der Entwicklung neuer Produkte, die im Herbst 2017 auf der Cersaie dem Fachpublikum vorgestellt werden. Neben einer Innovation bei Treppenstufen-Profilen wird das Sortiment um neue Farben und Dekore ergänzt. Ein Bodenleger-Programm ist in Planung und wird voraussichtlich Anfang 2018 eingeführt.

2.011 Zeichen (Fließtext inkl. Leerzeichen)

 

Bildmaterial:

Derzeit werden alle alferpro-Fachhändler sukzessive mit POS-Materialien ausgestattet. Dr. Horst Handrek, Geschäftsführer der Fliesenland Leipzig GmbH (rechts im Bild) freut sich mit Außendienst-Mitarbeiter Diethardt Lange über den neuen Muster-Ständer. (Foto: alferpro)

 

Die neue alferpro-Lagerhalle ist nur wenige Minuten vom Stammwerk in Wutöschingen entfernt und hat noch jede Menge Ausbaupotenzial. (Foto: alferpro)

 

Kontakt:
alfer aluminium Gesellschaft mbH
Pressekontakt: Vera Giebels
Industriestraße 7
79793 Wutöschingen
Tel.: 07746 920 1253
Mail: vera.giebels@alferpro.de
Web : www.alferpro.de

Redaktion:
Brandrevier GmbH
Tobias Nazemi
Gemarkenstraße 138a
45147 Essen
Tel.: 0201 8742 93-0
Mail: nazemi@brandrevier.com
Web : www.brandrevier.com

Text als Download Bilder als Download Text und Bilder komplett

Veröffentlicht am

Cersaie 2016: Neue Fliesenprofile von alferpro

Neue Fliesenprofile von alferpro

Den Text und die Bilder können Sie hier herunterladen

alferpro präsentiert neues Produktsortiment auf der Cersaie/ Premiumqualität für Schiene und System

Unter dem neuen Markenamen alferpro wird auf der weltweit führenden Fliesenmesse Cersaie in diesem Jahr erstmals wieder ein komplett neues Profilsystem-Sortiment für den Verlegeprofi vorgestellt. „Fliesenprofile sind nicht gleich Fliesenprofile“, sagt Vertriebsleiter Christian Grünendahl, der mit einem eigenen Team branchenerfahrener Vertriebsprofis die Markteinführung von alferpro verantwortet. „Es gibt eine Vielzahl an Schienen- und Profilsystemen unterschiedlichster Hersteller in allen Preis- und Qualitätsstufen. Mit alferpro schließen wir eine Lücke im Markt und bieten dem Fliesenverlegeprofi ab sofort technisch hochwertige Premiumprodukte zu einem besonders attraktiven Preis.”

Höchste Ausführungssicherheit

Die neue Profimarke des europaweiten Marktführers im Bereich Profil-Systeme, alfer aluminium, bietet eine große Produkttiefe, eine hohe Design- und Materialvielfalt und setzt auf Leistungen, die man bei anderen Anbietern nicht bekommt oder aber teuer bezahlen muss. So sind zum Beispiel die Standard-Winkelprofile von 2 bis 30 mm in jeder gewünschten Höhe verfügbar. Mit Materialdicken von 1 mm statt 0,8 mm bei Edelstahl- und Aluminiumprofilen bietet der Hersteller darüber hinaus den Verlegeprofis ein Höchstmaß an Ausführungssicherheit.

Flexibilität durch eigene Produktion

Am Stammsitz in Baden Württemberg produziert das Unternehmen auf vier Hochleistungsanlagen eine Vielzahl an Profilen verschiedener Querschnitte. Durch die eigene Entwicklung und Produktion können mit Kunden auch Sonderprodukte für die Ausführung von Großprojekten realisiert werden.

Vom Profil zum System

Neben Winkel-, Quadrat- und Viertelkreis-Profilen in den unterschiedlichsten Ausführungen gibt es von alferpro auch verschiedene Kantenschutz- und Design-Profile sowie Sockelleisten. Komplettiert wird das Sortiment mit Entwässerungs-Systemen für Balkone und Terrassen und Duschboard-Systemen für bodengleiche Duschen.

Mit den alferpanel-Modellen ‚standard’, ‚line’ und ‚slim’ sind gleich drei verschiedene Duschboard-Systeme für bodengleiche Duschen im Angebot. Die wasserdichte Unterkonstruktion aus EPS-Hartschaum mit vorgefertigtem Gefälle und einer werkseitig aufgebrachten Abdichtfolie sorgt für einen optimalen Wasserabfluss und ist einfach und schnell verlegbar. Durch die geringe Aufbauhöhe eignen sich die alferpanel-Duschboards besonders für die Badsanierung. Beim Modell ‚slim’ mit integrierter Abdichtung und Punktablauf ist eine Gesamteinbauhöhe von nur 18 mm bei senkrechtem Ablauf und 66 mm bei einem waagerechten Ablauf möglich. Ein besonderer Hingucker ist das Modell ‚line’, bei dem die Entwässerung über eine schmale Rinne am Kopfende erfolgt.

Zum alferpanel-System gehören neben verschiedenen Wasserabläufen und Designrosten auch Gefällekeile und Glasleisten aus gebürstetem Edelstahl in Höhen vom 8 bis 12,5 mm.

2.965 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Bildmaterial:

 Winkelprofil alferbasic

 Treppenstufen-Profil alferstep

Mit Materialdicken von durchgängig 1 mm statt 0,8 mm bei Edelstahl- und Aluminiumprofilen bietet alferpro den Verlegeprofis absolute Premiumqualität und damit ein Höchstmaß an Ausführungssicherheit.

Fotos: alferpro

 

Kontakt:
alferpro – eine Marke der alfer aluminium Gesellschaft mbH
Pressekontakt: Vera Giebels
Industriestraße 7
79793 Wutöschingen
Tel.: 07746 920 1253
Mail: vera.giebels@alferpro.de
Web : www.alferpro.de

Redaktion:
Brandrevier GmbH
Tobias Nazemi
Gemarkenstraße 138a
45147 Essen
Tel.: 0201 8742 93-0
Mail: nazemi@brandrevier.com
Web : www.brandrevier.com

Den Text und die Bilder können Sie hier herunterladen
Veröffentlicht am

alferpro-Premiere auf der Cersaie

alferpro-Premiere auf der Cersaie

Text als Download Foto als Download Text und Foto komplett

Frischer Wind im Markt der Profilhersteller / Profi-Sortiment mit bezahlbarer Premiumqualität

Wutöschingen – Noch ist vielen Fliesenprofis die Marke „alferpro“ unbekannt, doch das wird sich bald ändern. Denn unter diesem Namen hat der europaweite Marktführer für Profilsysteme alfer aluminium ein neues attraktives Profisortiment entwickelt, das sich mit einem klaren Profil deutlich vom Wettbewerb unterscheidet. Mit einem 15 Produktserien umfassenden Sortiment technisch hochwertiger, aber preislich attraktiver Premium-Produkte ist alferpro im Juni diesen Jahres gestartet. Auf der weltweit führenden Fliesenmesse Cersaie in Bologna präsentiert sich die neue Profimarke in Halle 44, am Stand 31 erstmals dem internationalen Fachpublikum.

 Interessantes Marktsegment

Bei Eurobaustoff und Hagebau ist die neue Marke bereits gelistet. Mit weiteren Fachhändlern stehen Vertriebsleiter Christian Grünendahl und seine fünfköpfige Außendienstmannschaft in Verhandlung. „Unser Produktangebot bedient ein Marktsegment, das vom Wettbewerb bisher nicht adäquat abgedeckt wurde“, sagt Christian Grünendahl, der den Markt technischer Profilsysteme seit vielen Jahren genau kennt. „Dank eigener Produktentwicklung und Fertigung können wir technisch hochwertige Premiumprodukte zu einem besonders attraktiven Preis anbieten.“ alfer aluminium produziert am Stammsitz in Baden Württemberg auf vier Hochleistungsanlagen eine Vielzahl an Profilen verschiedener Querschnitte, Stanzbilder und Längen.

 Vom Profil zum System

Neben den klassischen Winkel-, Quadrat und T-Profilen, die es in den unterschiedlichsten Ausführungen in Edelstahl und Aluminium gibt, hat alferpro auch zahlreiche Design-Profile als Viertelkreis, Kantenschutz, Listelli-Profil oder Sockelleiste im Angebot. Zu den Besonderheiten zählen dabei unter anderem biegbare Winkelprofile, die eine individuelle Kurvenführung sowie Rundungen im Fliesenbelag ermöglichen. Komplettiert wird das Sortiment mit Entwässerungs-Systemen für Balkone und Terrassen und Duschboard-Systemen für bodengleiche Duschen.

Flexibilität und Produkttiefe

Das neue alferpro-Sortiment zeichnet sich durch eine große Produkttiefe und eine hohe Design- und Materialvielfalt aus. Mit Materialdicken von durchgängig 1 mm statt 0,8 mm bei Edelstahl- und Aluminiumprofilen bietet der Hersteller den Verlegeprofis darüber hinaus absolute Premiumqualität und damit ein Höchstmaß an Ausführungssicherheit. Durch die eigene Entwicklung und Produktion können mit Kunden auch Sonderprodukte für die Ausführung von Großprojekten realisiert werden.

„Das sind alles Leistungen, die der Kunde bei anderen Anbietern entweder nicht bekommt oder teuer bezahlen muss“, erläutert Vertriebsleiter Christian Grünendahl. Entsprechend positiv reagiert der Markt auf das neue Angebot. Mit einem eigenen, top ausgebildeten und erfahrenen, Vertriebsteam wird seit Jahresbeginn der bundesweite Vertrieb aufgebaut. Unterstützt wird der Markteintritt durch ein umfangreiches Kommunikations- und Marketingpaket. „In den Gesprächen mit Verarbeiterbetrieben und dem Fachhandel erfahren wir eine große Zustimmung zum Sortiment und unserer Marktstrategie. Das ist Bestätigung und Ansporn zugleich“, so Grünendahl. 

Über alfer aluminium

alfer aluminium ist im Jahr 1973 gegründet worden und hat sich seither zum europaweiten Marktführer im Bereich Profil-Systeme entwickelt. Neben den klassischen Aluminiumprofilen werden am Stammsitz in Baden-Württemberg auch Profile aus Stahl, Edelstahl und Kunststoff hergestellt. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2015 mit rund 400 Mitarbeitern 63 Mio. Euro Umsatz.

3.445 Zeichen (inkl. Leerzeichen, inkl. Abbinder)

 

Bildmaterial:

alferpo_Vertriebsprofis

Zur Markteinführung geht alferpro mit einem eigenen Team branchenerfahrener Vertriebsprofis an den Start: (von links nach rechts) Christian Grünendahl, Marco Münch, Volker Jürning, Timo Zumkeller, Thomas Wagner, Manuel Frensch, Diethardt Lange.

 

Kontakt:
alferpro – eine Marke der alfer aluminium Gesellschaft mbH
Pressekontakt: Vera Giebels
Industriestraße 7
79793 Wutöschingen
Tel.: 07746 920 1253
Mail: vera.giebels@alferpro.de
Web : www.alferpro.de

Redaktion:
Barandrevier GmbH
Tobias Nazemi
Gemarkenstraße 138a
45147 Essen
Tel.: 0201 8742 93-0
Mail: nazemi@brandrevier.com
Web : www.barndrevier.com

Text als Download Foto als Download Text und Foto komplett

Veröffentlicht am

alfer startet mit Profisortiment

alfer startet mit Profisortiment

Text als Download Foto als Download Text und Foto komplett

Neue Marke alferpro für den Fachhandel / 15 Produktserien aus eigener Produktion

Wutöschingen – Mit einem 15 Produktserien umfassenden Sortiment für den Fliesenverlegeprofi startet alferpro in den Markt. Unter diesem neuen Markennamen bietet der führende deutsche Profil-Hersteller alfer aluminium erstmals ein Sortiment für den Profi-Verarbeiter an, das ausschließlich über den Fachhandel vertrieben wird. „Der Schritt in den Profibereich ist eine konsequente Fortführung unserer Wachstumsstrategie“, sagt Thomas Wilbs, geschäftsführender Gesellschafter und Gründer von alfer aluminium.

Eigene Entwicklung und Produktion

Das neue Fachhandels-Sortiment umfasst eine große Auswahl an Fliesenprofilen, Abdicht- und Entkopplungssysteme sowie Duschboards und -rinnen. Die Markteinführung von alferpro erfolgt mit einem eigenständigen Vertriebsteam unter der Leitung des erfahrenen Branchenkenners Christian Grünendahl. „Das alferpro-Sortiment bietet Verlegeprofis schnelle und sichere Systemlösungen. Unser Vorteil ist, dass wir die Produkte selber entwickeln und produzieren. So können wir schnell und flexibel auf Kundenwünsche reagieren“, meint Vertriebsleiter Christian Grünendahl, der im letzten Jahr vom Wettbewerb zu alfer aluminium gewechselt ist.

Erfolgreicher Markteintritt

Ein 150-seitiger Katalog und ein eigener Webauftritt begleiten die Markteinführung, die bereits erfolgreich angelaufen ist. Die ersten Baustoff-Fachhandelsketten haben das alferpro-Sortiment schon gelistet. ImSeptember wird das neue Profisortiment auch auf der Cersaie in Bologna dem Fachpublikum präsentiert. Christian Grünendahl und sein Team arbeiten schon an der Vertiefung und Weiterentwicklung der Sortimentsbereiche. Für 2017 sind neue Produkte auch für nicht keramische Bodenbeläge geplant.

Über alfer aluminium

alfer aluminium ist im Jahr 1973 gegründet worden und hat sich seither zum europaweiten Marktführer im Bereich Profil-Systeme entwickelt. Neben den klassischen Aluminiumprofilen werden am Stammsitz in Baden-Württemberg auch Profile aus Stahl, Edelstahl und Kunststoff hergestellt. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2015 mit rund 400 Mitarbeitern 63 Mio. Euro Umsatz.

2.274 Zeichen (inkl. Leerzeichen und Abbinder)

Bildmaterial:

Christian Grünendahl_Thomas Wilbs
alferpro-Vertriebsleiter Christian Grünendahl (links) und Thomas Wilbs, geschäftsführender Gesellschafter und Gründer von alfer aluminium.

 

Kontakt:
alferpro – eine Marke der alfer aluminium Gesellschaft mbH
Pressekontakt: Vera Giebels
Industriestraße 7
79793 Wutöschingen
Tel.: 07746 920 1253
Mail: vera.giebels@alferpro.de
Web : www.alferpro.de

Redaktion:
Barandrevier GmbH
Tobias Nazemi
Gemarkenstraße 138a
45147 Essen
Tel.: 0201 8742 93-0
Mail: nazemi@brandrevier.com
Web : www.barndrevier.com

Text als Download Foto als Download Text und Foto komplett