Veröffentlicht am

Intelligente Haustechnik für mehr Komfort, Energieeinsparung und Sicherheit

Somfy neuer Partner von Viebrockhaus

Text als Download Bild als Download Text und Bild komplett

Mit Viebrockhaus und Somfy haben zwei besonders innovationsfreudige Unternehmen zusammengefunden. Der führende deutsche Massivhaushersteller aus Niedersachsen und der französische Weltmarktführer für Antriebstechnologien und intelligente Steuerungen mit Deutschlandsitz in Baden-Württemberg haben zum Start ihrer Kooperation ein exklusives Aktionspaket geschnürt: Bis zum 30. Juni 2016 erhalten Viebrockhaus-Bauherren das Somfy-Connexoon-Starter-Paket inklusive Connexoon App für die smarte Steuerung von Rollläden, Raffstores und Dachfenstern zum Aktionspreis. Connexoon – der Einstieg ins intelligente Wohnen.

Rottenburg a. N. – Das Herzstück des Systems ist die Funktechnik io-homecontrol. Mit der Connexoon-Box werden sämtliche Befehle per Funk an die ebenfalls im Paket enthaltenen neuen, fast geräuschlosen Rollladenantriebe oder alternativ Raffstoreantriebe weitergeleitet. Das System ist kinderleicht auf dem Smartphone zu bedienen. Per Zeitschalt- und Sensorfunktion lassen sich so komplette Wohnbereiche des Zuhauses dirigieren – ganz komfortabel mittels App (Android und iOS) oder den zusätzlichen Funkhand- bzw. Funkwandsendern.

Die im Somfy-Connexoon-Starter-Paket bereits enthaltene Fenster-App verknüpft Rollläden, Raffstores oder die Beleuchtung zu einer intelligenten Anwesenheitssimulation, um Einbrecher abzuschrecken. Die programmierbaren Szenarien mit offenen oder geschlossenen Rollläden und Raffstores sind zusätzlich mit Wettersensoren und einer Zeitautomatik verbunden. Selbst von unterwegs lässt sich mit nur einem Klick der Zustand der Produkte per Smartphone überprüfen und verändern.

Das System ist jederzeit modular erweiterbar. Die optionale Zugangs-App ermöglicht es beispielsweise, schon auf dem Nachhauseweg das Einfahrts- oder Garagentor zu öffnen, die Haustür zu entriegeln und die Alarmanlage auszuschalten. Und mit der ebenfalls auf Wunsch erhältlichen Terrassen-App lässt sich die Lieblingsstimmung für den Außenbereich per Schnappschussfunktion programmieren. Das kann heißen, dass mit einem Klick die Markise in die gewünschte Position bewegt, die Sonnenautomatik aktiviert und die LED-Außenbeleuchtung eingeschaltet wird. Eine Erweiterung auf die Smarthome-Steuerung TaHoma io oder die Gefahrenwarnanlage Protexial io ist ebenfalls möglich.

Bildunterschrift:

Connexoon_Window_Stephane_Rambaud_22

Bild 1: Die intuitiven Connexoon-Apps bieten höchsten Anwenderkomfort.

Foto: Somfy SAS

Über Somfy

Somfy ist seit 1969 auf dem deutschen Markt vertreten. Sitz des Unternehmens mit 275 Mitarbeitern ist Rottenburg/Neckar. Der Weltmarktführer für Antriebe und Steuerungen von Rollläden, Sonnenschutz und Toren beweist seit Jahrzehnten seine Innovationsführerschaft vom Privatbau bis zum Großobjekt: Somfy brachte 1981 die erste Steuerung für Markisen und Sonnenschutz auf den Markt. 1998 folgte die Einführung der Funktechnologie (RTS). Mit der internetbasierten Haussteuerung TaHoma® Connect und der Einstiegslösung Connexoon® verteidigt Somfy seinen technologischen Vorsprung. Die Vorteile hat der Anwender: Mehr Wohnkomfort, weniger Energieverbrauch und höhere Sicherheit.

Über Viebrockhaus

Viebrockhaus wurde im Jahr 1954 von Maurermeister Gustav Viebrock in Harsefeld gegründet und wird heute in dritter Generation als Familienunternehmen mit inzwischen 881 Mitarbeitern geführt. Mehr als 29.000 Bauherren haben bereits ihren Traum vom eigenen Zuhause mit Viebrockhaus verwirklicht. Schon seit 2007 verzichtet das Unternehmen komplett auf fossile Brennstoffe wie Öl oder Gas und es kommen ausschließlich Wärmepumpensysteme, die auf regenerative Energien setzen, zum Einsatz. Die mehr als 50 Haustypen von Viebrockhaus werden inzwischen nur noch in den besten und energiesparendsten KfW-Effizienzhaus-Standards 40 und 40 Plus verwirklicht.

Redaktion/Kontakt:

Somfy GmbH
Dirk Geigis
Felix-Wankel-Str. 50
72108 Rottenburg / N.
Tel.: +49 (0) 74 72 / 930-193
Fax: +49 (0) 74 72 / 930-179
E-Mail: dirk.geigis@somfy.com

Text als Download Bild als Download Text und Bild komplett