Veröffentlicht am

Gold für Weiß

KS-Original gewinnt Architects’ Darling in der Kategorie Mauerwerk

Hannover – Im Rahmen der inzwischen elften Architects‘ Darling-Umfrage, initiiert durch die Heinze GmbH, stellten sich auch in diesem Jahr wieder Hersteller der Bauindustrie dem Urteil von rund 1.800 Architekt*innen und Planer*innen. Mit einem Award in Gold und einem in Silber zählt auch KS-Original zu den „Lieblingen der Baubranche“.

Bei der feierlichen Preisverleihung als Teil des traditionellen Branchentreffs „Celler Werktag“, wurde der Markenverbund am 9. November mit Gold in der Kategorie Mauerwerk ausgezeichnet. „Mit unseren regional gefertigten Bausystemen, dem deutschlandweiten Beraternetzwerk und zahlreichen digitalen Planungstools möchten wir den Arbeitsalltag aller Projektbeteiligten vereinfachen und effizient gestalten. Deshalb freuen wir uns sehr, dass nicht nur die Qualität des Produktangebots, sondern auch die Service- und Beratungsleistungen unserer 21 mittelständischen Kalksandsteinhersteller so positiv von Architekt*innen und Planer*innen wahrgenommen werden und das Vertrauen in unsere Marke stärken“, sagt Peter Theissing, Geschäftsführer von KS-Original.

Eine weitere Auszeichnung in Silber erhielt KS-Original in der Kategorie Architektur-Hauszeitschriften für die neuste Auflage des KS* Magazins massiv weiß, das im August dieses Jahres erschienen ist. Eine Fachjury aus namhaften Vertreter*innen internationaler Architekturbüros, Media- und Kommunikations-Expert*innen bewertete die eingereichten Medien. „Nach einem vierten Platz 2016 und einem neunten Platz 2019 haben wir das Magazin sowohl inhaltlich als auch visuell neu konzeptioniert. Den zweiten Platz sehen wir daher als große Bestätigung für unsere Idee von einem inspirierenden und ansprechenden Architekturmagazin mit hohem Nutzwert“, so Theissing.

1.745 Zeichen Fließtext (inkl. Leerzeichen)

Bildmaterial:

KS-Original Geschäftsführer Peter Theissing mit der Trophäe des Architects‘ Darling-Awards

Bild: Heinze GmbH, Marcus Jacobs

Rund 1.800 Architekt*innen und Planer*innen wählten KS-Original zum beliebtesten Hersteller in der Kategorie Mauerwerk.

Bild: Heinze GmbH

Über KS-Original

KS-Original ist ein Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller in Deutschland. Im Jahr 1971 als „Kalksandstein Information“ gegründet stellt der Verbund heute über 50 Prozent der Kalksandsteinindustrie dar und hält über alle Planungs- und Ausführungsphasen hinweg zahlreiche Serviceleistungen bereit. Überzeugt, dass nachhaltige und wertbeständige Architektur eine solide Bauweise bedingt, bieten die Hersteller unter der Marke KS* regionale Produkte und Systeme aus Kalksandstein zur Lösung unterschiedlicher Bauaufgaben. Der natürliche und massive Wandbaustoff wird bundesweit von 21 Produzenten in 41 Werken in höchster Präzision gefertigt. Er ist zugleich die Basis für die eigenständige KS-Bauweise, die sich durch eine Funktionstrennung des Wandaufbaus in eine Trag-, Dämm- und Witterungsschicht auszeichnet und mit besonders zeit- und kostensparenden Ausführungsmethoden überzeugt.

Kontakt:

KS-ORIGINAL GMBH
Peter Theissing
Entenfangweg 15
30419 Hannover
Tel: + 49 511 27953-23
Fax: + 49 511 27953-31
Mail: presse@ks-original.de
Web: www.ks-original.de

Redaktion:

Brandrevier GmbH
Hannah Schmidt
Gemarkenstraße 138 a
45147 Essen
Tel: + 49 201 874293-17
Mail: schmidt@brandrevier.com
Web: www.brandrevier.com

Veröffentlicht am

Zurück zum Wesentlichen

KS-Original veröffentlicht die dritte Ausgabe von massiv weiß

Hannover – Die Konzentration auf das Wesentliche, ein bewusster Umgang mit Ressourcen und Produkte, die genauso intuitiv wie langlebig sind ­– all das vereint das Konzept der „Simplicity“ oder Einfachheit, das als Megatrend gilt. Wie sich diese Ideen auf die Baubranche übertragen lassen und welche Rolle der Kalksandstein dabei spielt, beleuchtet KS-Original mit seiner neusten Ausgabe von massiv weiß. Das Magazin richtet sich an Architekturschaffende und Fachplanende sowie alle weiteren am Bau Beteiligten – vom Bauunternehmen bis zum Investor.

In der inzwischen dritten Ausgabe seines Inspirationsmediums blickt der Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller ideenreich auf die komplexe Situation der Baubranche, die einerseits von wirtschaftlichen Unsicherheiten und Rohstoffmangel durch fragile, globale Lieferketten geprägt ist, sich andererseits aber auch mit dem Klimawandel und der Ressourcenknappheit auseinandersetzen muss. Unter dem Titel „Simplicity“ stellt massiv weiß Konzepte aus verschiedensten Bereichen vor, die zeigen, wie es sich effizienter, produktiver und kreativer mit diesen komplexen Einflüssen umgehen lässt.

Aus vielen Gesprächen mit Architekt*innen, Expert*innen, aber auch mit Menschen, die sich abseits der Baubranche bewegen, sind abwechslungsreiche Objektberichte, spannende Interviews und Exkurse entstanden, die das Thema Einfachheit aus unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachten, und auch auf visueller Ebene dem Prinzip der bewussten Reduktion folgen. Auf vielfältige Weise veranschaulichen sie zudem, wie der natürliche Baustoff Kalksandstein von KS-Original zur Vereinfachung von Planungs- und Ausführungsprozessen beitragen kann.

Die dritte Auflage von massiv weiß können Sie hier herunterladen.

QR-Code für den Download von massiv weiß.

Bildmaterial:

Wie sich die Ideen des Megatrends „Simplicity“ auf die komplexe Situation der Baubranche übertragen lassen und welche Rolle der Kalksandstein dabei spielt, beleuchtet KS-Original mit der dritten Auflage von massiv weiß. Bild: KS-ORIGINAL

Objektberichte vom mehrgeschossigen Wohnungsbau über Funktionsbauten bis hin zum Ladenbau zeigen die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Kalksandstein. Bild: KS-ORIGINAL

Im Interview mit Architektin Annabelle von Reutern, die für das Business Development von Concular zuständig ist, wirft KS-Original einen Blick in die Zukunft und spricht über die Potenziale von Kreislaufwirtschaft. Bild: KS-ORIGINAL

Ein neuer Stadtteil für Hannover, automatisierte Bauprozesse und die außergewöhnlichste Situation auf der Baustelle: All das ist Teil des Gesprächs mit Architekt Oliver Matziol – auf Instagram besser bekannt als chollewa. Bild: KS-ORIGINAL

Über KS-Original

KS-Original ist ein Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller in Deutschland. Im Jahr 1971 als „Kalksandstein Information“ gegründet stellt der Verbund heute über 50 Prozent der Kalksandsteinindustrie dar und hält über alle Planungs- und Ausführungsphasen hinweg zahlreiche Serviceleistungen bereit. Überzeugt, dass nachhaltige und wertbeständige Architektur eine solide Bauweise bedingt, bieten die Hersteller unter der Marke KS* regionale Produkte und Systeme aus Kalksandstein zur Lösung unterschiedlicher Bauaufgaben. Der natürliche und massive Wandbaustoff wird bundesweit von 21 Produzenten in 41 Werken in höchster Präzision gefertigt. Er ist zugleich die Basis für die eigenständige KS-Bauweise, die sich durch eine Funktionstrennung des Wandaufbaus in eine Trag-, Dämm- und Witterungsschicht auszeichnet und mit besonders zeit- und kostensparenden Ausführungsmethoden überzeugt.

Kontakt:

KS-ORIGINAL GMBH
Peter Theissing
Entenfangweg 15
30419 Hannover
Tel: + 49 511 27953-23
Fax: + 49 511 27953-31
Mail: presse@ks-original.de
Web: www.ks-original.de

Redaktion:

Brandrevier GmbH
Hannah Schmidt
Gemarkenstraße 138 a
45147 Essen
Tel: + 49 201 874293-17
Mail: schmidt@brandrevier.com
Web: www.brandrevier.com

Veröffentlicht am

In Zukunft KS*

KS-ORIGINAL launcht Wohnungsneubau-Kampagne

Hannover – Kalksandstein ist als Wandbaustoff im mehrgeschossigen Wohnungsbau nicht mehr wegzudenken. Mit einem Anteil von 38 Prozent am umbauten Raum der im Jahr 2020 fertiggestellten Wohngebäude mit drei oder mehr Wohneinheiten ist er sogar Marktführer. Um diese Position weiter auszubauen, hat der Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller, KS-Original, unter dem Titel „In Zukunft KS*“ eine Wohnungsneubau-Kampagne auf den Weg gebracht.

„Wohnungsbaumeister“ prangt in weißen Buchstaben auf cyan-farbenem Grund im Header der Landingpage. Dieser Titel ist beispielgebend für die offensive Imagekampagne, mit der sich der Markenverbund an Architekt*innen, Fachplanende, die Wohnungswirtschaft und Kommunen sowie an öffentliche und gewerbliche Auftraggeber*innen wendet. Überzeugt, dass wertbeständige Architektur im Wohnungsneubau eine solide Bauweise bedingt, werden die Vorteile von Kalksandstein in den Kontext aktueller sowie zukünftiger Herausforderungen am Bau gesetzt. Die Tonalität ist dabei selbstbewusst, aber souverän – stets mit Charme und manchmal auch mit Hintersinn.

Die Inhalte der Kampagne können in einer ganzen Serie von Motiven vornehmlich digital, aber auch in Printmedien und Baustelleninszenierungen erlebt und verstanden werden. Die Gestaltung ist über alle Kanäle hinweg einfach, kraftvoll und klar gehalten und entwickelt sich aus der Marke: Das blaue KS-ORIGINAL Markenzeichen der „Blume“, die auch als kleines „Sternchen“ interpretiert werden kann, wurde genutzt, um „Sternchentexte“ als plakativ verdichtete Aussagen zu formulieren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter inzukunftks.de.
Video zur Wohnungsneubau-Kampagne von KS-ORIGINAL: https://www.youtube.com/watch?v=S1rInCUcRCE

1.575 Zeichen Fließtext (inkl. Leerzeichen)

Bildmaterial:

Entstanden ist eine aufmerksamkeitsstarke Imagekampagne, mit der KS-Original seine Kompetenz im Wohnungsneubau kommuniziert. (Foto: KS-ORIGINAL)

Das Kampagnenmotto verknüpft Nachhaltigkeit und einfaches Bauen mit einem offensiven Bekenntnis: „In Zukunft KS*“ (Foto: KS-ORIGINAL)

Mit den Motiven positioniert sich der Markenverbund auch auf politischer Ebene. (Foto: KS-ORIGINAL)

Über KS-Original

KS-Original ist ein Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller in Deutschland. Im Jahr 1971 als „Kalksandstein Information“ gegründet stellt der Verbund heute über 50 Prozent der Kalksandsteinindustrie dar und hält über alle Planungs- und Ausführungsphasen hinweg zahlreiche Serviceleistungen bereit. Überzeugt, dass nachhaltige und wertbeständige Architektur eine solide Bauweise bedingt, bieten die Hersteller unter der Marke KS* regionale Produkte und Systeme aus Kalksandstein zur Lösung unterschiedlicher Bauaufgaben. Der natürliche und massive Wandbaustoff wird bundesweit von 21 Produzenten in 41 Werken in höchster Präzision gefertigt. Er ist zugleich die Basis für die eigenständige KS-Bauweise, die sich durch eine Funktionstrennung des Wandaufbaus in eine Trag-, Dämm- und Witterungsschicht auszeichnet und mit besonders zeit- und kostensparenden Ausführungsmethoden überzeugt.

Kontakt:

KS-ORIGINAL GMBH
Peter Theissing
Entenfangweg 15
30419 Hannover
Tel: + 49 511 27953-23
Fax: + 49 511 27953-31
Mail: presse@ks-original.de
Web: www.ks-original.de

Redaktion:

Brandrevier GmbH
Hannah Schmidt
Gemarkenstraße 138 a
45147 Essen
Tel: + 49 201 874293-17
Mail: schmidt@brandrevier.com
Web: www.brandrevier.com

Veröffentlicht am

Neue Führungsspitze im Beirat der KS-ORIGINAL GMBH

Das Beiratsgremium des Markenverbunds mittelständischer Kalksandsteinhersteller hat einen neuen Vorsitzenden: Alexander Lubbers leitet ab sofort den Beirat von KS-Original. Vertreten wird er von Michelina von Peterffy-Rolff.

Hannover – Schon seit 2010 ist Alexander Lubbers, Geschäftsführer des KS-Original Gesellschafters BMO KS-Vertrieb aus Osnabrück, als Beiratsmitglied tätig. Nun übernimmt Lubbers den Vorsitz von Ernst Haidinger, Geschäftsführer der Kalksandsteinwerke Krefeld-Rheinhafen, der das Amt nach mehr als zehn Jahren abgibt. Die Wahl seines Nachfolgers wurde auf einer Sitzung des Gremiums am
1. Juli 2021 beschlossen.

Lubbers skizzierte bereits die Aufgaben der kommenden Jahre, für die er den Markenverbund sehr gut gewappnet sieht: „Die Herausforderungen der Baubranche sind vielseitig, insbesondere das nachhaltige Bauen muss im Markt weiter forciert werden. Mit dem natürlichen, regional hergestellten Kalksandstein bietet KS-Original eine hervorragende Basis, um ein konsequentes Kreislaufdenken in der Architektur Realität werden zu lassen. Als Markenverbund von 21 mittelständischen Herstellern wollen wir diese Relevanz in Zukunft noch stärker in den Vordergrund stellen.“

Neue stellvertretende Vorsitzende ist Michelina von Peterffy-Rolff. Die Geschäftsführerin der Kalksandsteinwerke Schencking mit Werksstandorten im Saarland und in der Pfalz wurde 2013 von den Gesellschaftern der KS-Original GmbH in den Beirat des Markenverbunds berufen. Sie kann damit ebenfalls auf weitreichende Erfahrung in der Beiratsarbeit zurückblicken. Michelina von Peterffy-Rolff tritt die Nachfolge von Jan Dietrich Radmacher an, der sein bisheriges Amt zur Verfügung stellte, nachdem er zum Vorstandsvorsitzenden des Bundesverbands der Kalksandsteinindustrie gewählt wurde.

„Wir danken Herrn Haidinger und Herrn Radmacher für ihr hohes Engagement und ihr Wirken für KS-Original. Dass beide sich entschieden haben, auch in Zukunft die Entwicklung der Marke KS* als Beiratsmitglieder aktiv zu unterstützen, hat uns sehr gefreut“, erklärt Peter Theissing, Geschäftsführer der KS-Original GmbH, im Namen des Markenverbunds. Zugleich freue man sich auf die Zusammenarbeit mit der neuen Beiratsspitze: „Michelina von Peterffy-Rolff und Alexander Lubbers stehen mit ihrer Expertise und langjährigen Beiratstätigkeit für einen weiterhin konsequenten Ausbau der bekanntesten deutschen Kalksandsteinmarke.“

Der Beirat vertritt als Beratungs- und Kontrollorgan die Interessen des Gesellschafterkreises im Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller. Seine Mitglieder werden für jeweils zwei Jahre gewählt und entscheiden gemeinsam mit der Geschäftsführung unter anderem über die strategische Ausrichtung und Marketingziele von KS-Original.

ca. 2.772 Zeichen Fließtext (inkl. Leerzeichen)

Bildmaterial:

Alexander Lubbers, Geschäftsführer von BMO KS-Vertrieb, ist neuer Vorsitzender des Beirats von KS-Original. Foto: BMO KS-Vertrieb

Stellvertretende Beiratsvorsitzende des KS-Original Markenverbunds: Michelina von Peterffy-Rolff, Geschäftsführerin der Kalksandsteinwerke Schencking, Foto: Kalksandsteinwerke Schencking

Über KS-Original

KS-Original ist ein Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller in Deutschland. Im Jahr 1971 als „Kalksandstein Information“ gegründet stellt der Verbund heute über 50 Prozent der Kalksandsteinindustrie dar und hält über alle Planungs- und Ausführungsphasen hinweg zahlreiche Serviceleistungen bereit. Überzeugt, dass nachhaltige und wertbeständige Architektur eine solide Bauweise bedingt, bieten die Hersteller unter der Marke KS* regionale Produkte und Systeme aus Kalksandstein zur Lösung unterschiedlicher Bauaufgaben. Der natürliche und massive Wandbaustoff wird bundesweit von 21 Produzenten in 41 Werken in höchster Präzision gefertigt. Er ist zugleich die Basis für die eigenständige KS-Bauweise, die sich durch eine Funktionstrennung des Wandaufbaus in eine Trag-, Dämm- und Witterungsschicht auszeichnet und mit besonders zeit- und kostensparenden Ausführungsmethoden überzeugt.

Kontakt:

KS-ORIGINAL GMBH
Peter Theissing
Entenfangweg 15
30419 Hannover
Tel: + 49 511 27953-23
Fax: + 49 511 27953-31
Mail: presse@ks-original.de
Web: www.ks-original.de

Redaktion:

Brandrevier GmbH
Hannah Schmidt
Gemarkenstraße 138 a
45147 Essen
Tel: + 49 201 874293-17
Mail: schmidt@brandrevier.com
Web: www.brandrevier.com

Veröffentlicht am

Wärmebrücken-Vermeidung: Einfach wie nie

Mit dem Wärmebrückenkatalog-Online bietet KS-Original FachplanerInnen und ArchitektInnen ein komfortables digitales Planungstool, welches an das neue GEG angepasst ist.

Hannover – Grundsätzlich gilt: Je höher der Dämmstandard, desto größer der relative Einfluss von Wärmebrücken am Gesamt-Wärmeverlust. Entsprechend kommt diesen im Planungsprozess und bei der Bewertung eine zunehmende Bedeutung zu, wie auch das seit November 2020 gültige Gebäudeenergiegesetz betont. Das GEG soll das Energiesparrecht für Gebäude in Deutschland vereinheitlichen und hat unter anderem die zuvor maßgebliche EnEV abgelöst. Um die Arbeit von FachplanerInnen und ArchitektInnen so einfach und komfortabel wie möglich zu machen, stellt KS-Original den Wärmebrückenkatalog-Online zur Verfügung. Dieser wurde vom Bundesverband der Kalksandsteinindustrie entwickelt und ist bereits an das GEG angepasst.

Das Online-Tool vereinfacht die Planung sowie die Erstellung von Wärmebrückennachweisen so effektiv wie nie: Es hilft bei der Detailplanung aller Anschlussdetails im Wohnungsbau inklusive detaillierter Berücksichtigung von Wärmebrücken im Rahmen des energetischen Nachweises von Gebäuden.

Konkret ermöglicht der Wärmebrückenkatalog-Online das schnelle Auffinden der benötigten Anschlussdetails, das Führen und anschließende Drucken von detaillierten Wärmebrückennachweisen (Berechnung von ΔUWB) sowie die automatische Interpolation von Dämmschichtdicken und/oder Wärmeleitfähigkeiten (bei Abweichungen vom Katalog). Außerdem lassen sich numerisch (selbst-)berechnete Details oder Angaben aus anderen Wärmebrückenkatalogen integrieren.

Zur Vermeidung von Wärmebrücken gilt generell die Empfehlung, die dämmende Schicht so vollständig und lückenlos wie möglich um das beheizte Gebäudevolumen zu legen. Auch in diesem Zusammenhang besitzt die Kalksandstein-Bauweise durch ihre Funktionstrennung in eine tragende und eine dämmende Schicht sowie eine individuell gestaltbare Fassade überzeugende Vorteile: Eine durchgehende Dämmschicht lässt sich bei den meisten Bauteilanschlüssen besonders gut realisieren, ohne Zielkonflikte in Kauf nehmen zu müssen. Darüber hinaus bietet KS-Original z.B. mit KS-Wärmedämmsteinen Lösungen, um geometrisch bedingte Wärmebrücken auf der Ebene der tragenden Schicht zu verhindern.

ca. 2.400 Zeichen Fließtext (inkl. Leerzeichen)

Der Wärmebrückenkatalog-Online ist kostenlos verfügbar unter:  https://shop.ks-original.de/waermebruecken  oder über folgenden QR-Code:

Bildmaterial:

Mit dem Wärmebrückenkatalog kann sowohl der Nachweis der Gleichwertigkeit mit dem Beiblatt 2 der DIN 4108 als auch der detaillierte Nachweis der Wärmebrücken geführt werden. Bild: palladium.de | BV KSI

Die funktionsgetrennte KS-Bauweise am Beispiel eines einschaligen Mauerwerks mit einem WDVS. Die grauen KS-Wärmedämmsteine am Wandfußpunkt sorgen für die dauerhafte Minimierung von Wärmebrücken. Bild: Thomas Popinger | KS-ORIGINAL

Über KS-Original

KS-Original ist ein Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller in Deutschland. Im Jahr 1971 als „Kalksandstein Information“ gegründet stellt der Verbund heute über 50 Prozent der Kalksandsteinindustrie dar und hält über alle Planungs- und Ausführungsphasen hinweg zahlreiche Serviceleistungen bereit. Überzeugt, dass nachhaltige und wertbeständige Architektur eine solide Bauweise bedingt, bieten die Hersteller unter der Marke KS* regionale Produkte und Systeme aus Kalksandstein zur Lösung unterschiedlicher Bauaufgaben. Der natürliche und massive Wandbaustoff wird bundesweit von 21 Produzenten in 41 Werken in höchster Präzision gefertigt. Er ist zugleich die Basis für die eigenständige KS-Bauweise, die sich durch eine Funktionstrennung des Wandaufbaus in eine Trag-, Dämm- und Witterungsschicht auszeichnet und mit besonders zeit- und kostensparenden Ausführungsmethoden überzeugt.

Pressekontakt:

KS-ORIGINAL GMBH
Peter Theissing
Entenfangweg 15
30419 Hannover
Tel: + 49 511 27953-23
Fax: + 49 511 27953-31
Mail: presse@ks-original.de
Web: www.ks-original.de

Redaktion:

Brandrevier GmbH
Hannah Schmidt
Gemarkenstraße 138 a
45147 Essen
Tel: + 49 201 874293-17
Mail: schmidt@brandrevier.com
Web: www.brandrevier.com

Veröffentlicht am

Praktisch inspirierend

Mit einer neuen Broschüre präsentiert KS-Original das großformatige Bausystem KS-PLUS als überzeugende Antwort auf die Anforderungen an zeitgemäßes Bauen.

Hannover – Als Teil des Produktportfolios von KS-Original steht KS-PLUS für kompromisslose Entwurfs- und Planungsfreiheit im Mauerwerksbau: Durch die werksseitige Vorkonfektionierung großformatiger Planelemente lässt sich das Bausystem mühelos für das jeweilige Projekt optimieren – und das ohne Einschränkungen durch Bindung an Rastermaße. Die nun vorliegende Broschüre „KS-PLUS | Maßgeschneiderte Lösungen aus Kalksandstein“ gibt einen kompletten Überblick über die Vorzüge von Planelementen aus Kalksandstein. „Damit richten wir uns an alle, die Wert auf rationelles, vielfältiges und einfaches Bauen mit massiven Materialien legen“, erklärt Peter Theissing, Geschäftsführer des Markenverbunds mittelständischer Kalksandsteinhersteller.  

Von der Entwurfs- über die Planungs- bis zur Ausführungsphase bündelt die Broschüre auf 44 Seiten sämtliche Informationen, die das Bauen mit KS-PLUS für alle Beteiligten noch einfacher und komfortabler machen. So nimmt der erste Abschnitt die Vorteile der großformatigen Planelemente hinsichtlich Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität in den Fokus und zeigt, warum der Baustoff für Verlässlichkeit über den gesamten Lebenszyklus steht.

Im zweiten Teil geht es um bauphysikalische Eigenschaften und die praktische Planungsarbeit mit KS-PLUS: mithilfe detaillierter Zeichnungen wird erklärt, welche Wanddicken und -höhen für welche Art von Projekten am besten geeignet sind, und wie sich mit Ergänzungsprodukten ganzheitlich optimierte Wände konzipieren lassen. Gerade in frühen Planungsphasen lassen sich die Gesamtkosten maßgeblich beeinflussen. Deshalb geht die Broschüre an dieser Stelle auch auf verschiedene Services und Planungstools ein, die die KS-PLUS Werke weit im Vorfeld einer Grundsteinlegung zur Verfügung stellen. Auf Grundlage der Ausführungspläne werden werkseitig darüber hinaus die Wandabwicklungs- und Verlegepläne erstellt, die eine hohe Ausführungssicherheit gewährleisten.

Als kompletter Leitfaden für alle Projektphasen wirft die Broschüre im letzten Abschnitt einen Blick auf die Verarbeitung auf der Baustelle. Hier zeigen zahlreiche Bilder und Schritt-für-Schritt-Anleitungen unter anderem, wie sich Arbeitsräume optimal organisieren lassen. Von der Lieferung „just-in-sequence“ bis zum Mauern mithilfe der obligatorischen Versetzgeräte lässt sich so ein effizienter, kostensparender Baufortschritt sicherstellen.

Die Broschüre „KS-PLUS | Maßgeschneiderte Lösungen aus Kalksandstein“ ist kostenlos verfügbar unter: https://shop.ks-original.de/ks-plus oder über folgenden QR-Code:

ca. 2.500 Zeichen Fließtext (inkl. Leerzeichen)

Die Broschüre zum großformatigen Bausystem KS-PLUS ist ab sofort kostenlos verfügbar. Bild: Thomas Popinger / KS-Original

Die Arbeit mit Versetzgeräten ermöglicht ein rationelles wie kräfteschonendes Mauern. Bild: Kai Nielsen / KS-Original

Individuell im Werk vorkonfektionierte Wandelemente sorgen für eine grenzenlose Planungsfreiheit und schnelle Baufortschritte. Bild: Thomas Popinger / KS-Original

Über KS-Original

KS-Original ist ein Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller in Deutschland. Im Jahr 1971 als „Kalksandstein Information“ gegründet stellt der Verbund heute über 50 Prozent der Kalksandsteinindustrie dar und hält über alle Planungs- und Ausführungsphasen hinweg zahlreiche Serviceleistungen bereit. Überzeugt, dass nachhaltige und wertbeständige Architektur eine solide Bauweise bedingt, bieten die Hersteller unter der Marke KS* regionale Produkte und Systeme aus Kalksandstein zur Lösung unterschiedlicher Bauaufgaben. Der natürliche und massive Wandbaustoff wird bundesweit von 21 Produzenten in 41 Werken in höchster Präzision gefertigt. Er ist zugleich die Basis für die eigenständige KS-Bauweise, die sich durch eine Funktionstrennung des Wandaufbaus in eine Trag-, Dämm- und Witterungsschicht auszeichnet und mit besonders zeit- und kostensparenden Ausführungsmethoden überzeugt.

Pressekontakt:

KS-ORIGINAL GMBH
Peter Theissing
Entenfangweg 15
30419 Hannover
Tel: + 49 511 27953-23
Fax: + 49 511 27953-31
Mail: presse@ks-original.de
Web: www.ks-original.de

Redaktion:

Brandrevier GmbH
Hannah Schmidt
Gemarkenstraße 138 a
45147 Essen
Tel: + 49 201 874293-17
Mail: schmidt@brandrevier.com
Web: www.brandrevier.com

Veröffentlicht am

Neuer Podcast für mehr Einfachheit beim Bauen

KS-Original startet mit „simplicity – einfach bauen“

Podcasts sind im Trend und erfreuen sich quer durch alle Alters- und Bildungsschichten immer größerer Beliebtheit. Auch zu den Themen Bauwirtschaft und Architektur gibt es ein stetig wachsendes Angebot. Mit dem Podcast simplicity – einfach bauen“ erweitert KS-Original, der Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller, das Spektrum um ein derzeit vieldiskutiertes Thema: mehr Einfachheit beim Bauen.

In dem neuen Audio-Podcast gehen Rebekka Pottgüter, Leiterin Unternehmenskommunikation bei HPP Architekten, und der Architekturjournalist Rolf Mauer der Frage nach, warum das Bauen eigentlich so kompliziert, langwierig und auch teuer geworden ist. Eine wichtige und zeitgemäße Lösung wäre es, Prozesse über den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks zu vereinfachen. Dafür muss die Entwurfsplanung genauso in den Blick genommen werden wie der Gebäudebetrieb und der Rückbau. Doch wie ist dies möglich, wenn Normen, unterschiedliche Anforderungen und wirtschaftliche Interessen scheinbar immer größeren Einfluss auf das eigentliche Bauen haben?

Über dieses spannende Themengebiet spricht das Moderatoren-Duo ab sofort regelmäßig mit ExpertInnen aus Architektur, Planung und Industrie und befragen sie zu Haltungen, Vorstellungen und Lösungsvorschlägen. In der ersten Sendung kommen Gerhard G. Feldmeyer, Geschäftsführender Gesellschafter von HPP Architekten, und Hartwig Weyrich, Planungsleiter beim international tätigen Unternehmen Zech Bau, zu Wort.

„Das Thema ‚Einfachheit beim Bauen‘ ist brandaktuell und der Quellcode zur Lösung der vielfältigen Herausforderungen im Wohnungsbau“, sagt Peter Theissing, Geschäftsführer von KS-Original. „Mit dem neuen Format Podcast haben wir ein lebendiges Medium, welches sich hervorragend eignet, das komplexe Thema aus den unterschiedlichsten Perspektiven zu beleuchten und zur Diskussion zu stellen.“ 

„simplicity – einfach bauen“ ist ab sofort überall verfügbar, wo es Podcasts gibt, sowie auf ks-original.de/podcast.

Weitere Informationen erhalten Sie unter ks-original.de.

Bildmaterial:

Einfach, aber konsequent und aufschlussreich: Das Logo spiegelt die Grundhaltung des Podcasts wider. (Foto: Kai Nielsen / KS-Original)

Über KS-Original

KS-Original ist ein Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller in Deutschland. Im Jahr 1971 als „Kalksandstein Information“ gegründet stellt der Verbund heute über 50 Prozent der Kalksandsteinindustrie dar und hält über alle Planungs- und Ausführungsphasen hinweg zahlreiche Serviceleistungen bereit. Überzeugt, dass nachhaltige und wertbeständige Architektur eine solide Bauweise bedingt, bieten die Hersteller unter der Marke KS* regionale Produkte und Systeme aus Kalksandstein zur Lösung unterschiedlicher Bauaufgaben. Der natürliche und massive Wandbaustoff wird bundesweit von 21 Produzenten in 41 Werken in höchster Präzision gefertigt. Er ist zugleich die Basis für die eigenständige KS-Bauweise, die sich durch eine Funktionstrennung des Wandaufbaus in eine Trag-, Dämm- und Witterungsschicht auszeichnet und mit besonders zeit- und kostensparenden Ausführungsmethoden überzeugt.

Pressekontakt:

KS-ORIGINAL GMBH
Peter Theissing
Entenfangweg 15
30419 Hannover
Tel: + 49 511 27953-23
Fax: + 49 511 27953-31
Mail: presse@ks-original.de
Web: www.ks-original.de

Redaktion:

Brandrevier GmbH
Hannah Schmidt
Gemarkenstraße 138 a
45147 Essen
Tel: + 49 201 874293-17
Mail: schmidt@brandrevier.com
Web: www.brandrevier.com

Veröffentlicht am

Qualitätskriterium Schallschutz

KS-Original mit neuer Schallschutz-Broschüre für Architekten, Ingenieure und Bauherren.

Hannover – Schallschutz bedeutet Lebensqualität. Das gilt insbesondere in Mehrfamilien-, Reihen- und Doppelhäusern – überall dort also, wo Menschen „Raum an Raum“ mit ihren NachbarInnen leben. Die überarbeitete Broschüre „Schallschutz: sicher geplant und einfach ausgeführt“ von KS-Original trägt dieser Entwicklung Rechnung und berücksichtigt auch die DIN 4109-5. Mit dieser liegt nun ein aktuelles Regelwerk vor, das ein Niveau für erhöhte Anforderungen an den Schallschutz definiert.

In Bezug auf Wohnungstrennwände (R’w ≥ 56 dB) und -decken (R’w ≥ 56 dB) übersteigen die in der Norm festgesetzten Werte mit 3 dB wahrnehmbar die bauaufsichtlich geschuldeten Mindestanforderungen. „Damit entsprechen sie den seitens der Kalksandsteinindustrie seit vielen Jahren ausgesprochenen Empfehlungen für den erhöhten Schallschutz“, wie Peter Theissing, Geschäftsführer des Markenverbunds mittelständischer Kalksandsteinhersteller erklärt.

Im Gegensatz dazu erfolgte bei Reihen- und Doppelhäusern – zum Beispiel für Räume im untersten Geschoss – eine Verringerung der Anforderungen aus dem bislang maßgeblichen Beiblatt 2 der DIN 4109. Die darin ausgesprochenen Empfehlungen für den Schallschutz innerhalb der eigenen Wohnung wurden vollständig gestrichen.

„Mit Konstruktionen aus Kalksandstein kann bei Reihen- und Doppelhäusern ein deutlich besserer Schallschutz erreicht werden“, so Theissing. Und auch innerhalb der eigenen Wohnung können mit Konstruktionen aus KS-Mauerwerk unter Beachtung der Grundrissgestaltung Lösungen gefunden werden, die den erhöhten Anforderungen genügen.

Vor diesem Hintergrund gibt die überarbeitete Schallschutz-Broschüre sowohl einen Überblick über den Stand der aktuellen Regelwerke und der DIN 4109 als auch klare Empfehlungen für privatrechtliche Regelungen des Schallschutzes. Darüber hinaus erhält sie konkrete Hinweise zur schallschutztechnisch optimierten Bauausführung der Bauteile und Anschlüsse – bei Reihen- und Doppelhäusern auch über die Anforderungen der DIN 4109-5 hinaus. 

Weiter vereinfacht wird die Arbeit mit Kalksandstein durch den KS-Schallschutzrechner. Als Berechnungsprogramm eignet er sich zum Beispiel zur Prognose der Luftschalldämmung zwischen Räumen und zweischaligen Haustrennwänden, der Trittschalldämmung sowie des Schallschutzes gegen Außen- oder Aufzugsanlagenlärm. Auch dieser berücksichtigt bereits die maßgeblichen Werte aus DIN 4109-5 zum erhöhten Schallschutz – und außerdem natürlich die Empfehlungen der Kalksandstein-Hersteller.    

Die aktuelle Broschüre steht kostenlos zum Download bereit unter: https://shop.ks-original.de/digitale-originale/schallschutz/61/schallschutz-sicher-geplant-und-einfach-ausgefuehrt oder über folgenden QR-Code:

Dort finden Sie auch den praktischen und kostenlosen KS-Schallschutzrechner.

ca. 1.300 Zeichen Fließtext (inkl. Leerzeichen)

Die neue Schallschutzbroschüre liefert übersichtliche Informationen und ist digital kostenlos verfügbar. (Foto: KS-ORIGINAL)

Über KS-Original

KS-Original ist ein Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller in Deutschland. Im Jahr 1971 als „Kalksandstein Information“ gegründet stellt der Verbund heute über 50 Prozent der Kalksandsteinindustrie dar und hält über alle Planungs- und Ausführungsphasen hinweg zahlreiche Serviceleistungen bereit. Überzeugt, dass nachhaltige und wertbeständige Architektur eine solide Bauweise bedingt, bieten die Hersteller unter der Marke KS* regionale Produkte und Systeme aus Kalksandstein zur Lösung unterschiedlicher Bauaufgaben. Der natürliche und massive Wandbaustoff wird bundesweit von 21 Produzenten in 41 Werken in höchster Präzision gefertigt. Er ist zugleich die Basis für die eigenständige KS-Bauweise, die sich durch eine Funktionstrennung des Wandaufbaus in eine Trag-, Dämm- und Witterungsschicht auszeichnet und mit besonders zeit- und kostensparenden Ausführungsmethoden überzeugt.

Pressekontakt:

KS-ORIGINAL GMBH
Peter Theissing
Entenfangweg 15
30419 Hannover
Tel: + 49 511 27953-23
Fax: + 49 511 27953-31
Mail: presse@ks-original.de
Web: www.ks-original.de

Redaktion:

Brandrevier GmbH
Hannah Schmidt
Gemarkenstraße 138 a
45147 Essen
Tel: + 49 201 874293-17
Mail: schmidt@brandrevier.com
Web: www.brandrevier.com

Veröffentlicht am

Architektonisch auf den ersten Blick

KS-Original modernisiert sein Markenzeichen: Mit einer Mischung aus Massivität, Einfachheit und Natürlichkeit bringt es die soliden Werte und die Haltung des Markenverbunds gekonnt zur Geltung.

Hannover – Bereits seit 2006 trägt der Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller das „Original“ im Namen und macht damit deutlich: es handelt sich um die traditionsreichste und zugleich führende Marke in der Kalksandsteinindustrie. KS* als Kernmarke des Verbunds ist längst branchenweit zu einem Synonym­ für den weißen Wandbaustoff geworden. Mit dem Redesign hält „Das Original“ auch im Logo Einzug und unterstreicht die lange Historie, auf der die Marke aufbaut: Seit mehr als 120 Jahren gehören einige KS-Original Hersteller zu den Pionieren in der Herstellung des Wandbaustoffs Kalksandstein.

Das neue Erscheinungsbild des Logos macht die Haltung der Marke nach außen sichtbar und steht sinnbildlich für die Kernwerte der Dachmarke. Die massiven, cyanfarbigen KS-Buchstaben symbolisieren die Überzeugung, dass nachhaltige und wertbeständige Architektur eine solide Bauweise bedingt. Zugleich markieren sie die verlässlichen Eigenschaften, die ein Mauerwerk aus Kalksandstein auszeichnet. Die Blume verkörpert die natürliche Beschaffenheit des Steins, der vollständig recycelbar ist und ohne chemische Zusätze auskommt.

„Das Original“ ist in Versalien am unteren Rand des Logos platziert, während „Kalksandstein“ im Vergleich zur vorherigen Version ohne Artikel auskommt. Die beiden Schriftzüge bilden nun eine Klammer, ihre neue reduzierte Schriftart erscheint architektonisch. Die Gestaltung des neuen Logos erzeugt ein stringentes und klares Gesamtbild, welches optimal das Markenverständnis von KS-Original unterstützt und somit die Kommunikation der Dachmarke stärkt.

Das neue Logo besticht durch Einfachheit und klare Linien und verbindet so ein modernes Erscheinungsbild mit den massiven Eigenschaften der Produkte.

Über KS-Original

KS-Original ist ein Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller in Deutschland. Im Jahr 1971 als „Kalksandstein Information“ gegründet stellt der Verbund heute über 50 Prozent der Kalksandsteinindustrie dar und hält über alle Planungs- und Ausführungsphasen hinweg zahlreiche Serviceleistungen bereit. Überzeugt, dass nachhaltige und wertbeständige Architektur eine solide Bauweise bedingt, bieten die Hersteller unter der Marke KS* regionale Produkte und Systeme aus Kalksandstein zur Lösung unterschiedlicher Bauaufgaben. Der natürliche und massive Wandbaustoff wird bundesweit von 21 Produzenten in 40 Werken in höchster Präzision gefertigt. Er ist zugleich die Basis für die eigenständige KS-Bauweise, die sich durch eine Funktionstrennung des Wandaufbaus in eine Trag-, Dämm- und Witterungsschicht auszeichnet und mit besonders zeit- und kostensparenden Ausführungsmethoden überzeugt.

Pressekontakt:

KS-ORIGINAL GMBH
Peter Theissing
Entenfangweg 15
30419 Hannover
Tel: + 49 511 27953-23
Fax: + 49 511 27953-31
Mail: presse@ks-original.de
Web: www.ks-original.de

Redaktion:

Brandrevier GmbH
Hannah Schmidt
Gemarkenstraße 138 a
45147 Essen
Tel: + 49 201 874293-17
Mail: schmidt@brandrevier.com
Web: www.brandrevier.com

Veröffentlicht am

Weniger Produkte, mehr Einfachheit

KS-Original verstärkt seine Social-Media-Aktivitäten mit neuem Instagram-Kanal.

Hannover – Zu Beginn des Jahres kündigte KS-Original die Verstärkung seiner Architektenkommunikation an. In den folgenden Monaten wurden die digitalen Services mit der Optimierung der KS* App sowie dem Relaunch der Website verfeinert, um die Informationsbeschaffung für die Planungsbeteiligten zu vereinfachen. Nun baut der Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller auch den Auftritt in den sozialen Medien weiter aus. Mit dem Launch seines Instagram-Kanals bietet er ab sofort eine neue Plattform, deren minimalistisches Konzept die Vereinfachung des Bauens durch die funktionsgetrennte KS-Bauweise widerspiegelt.

Als Marke bleibt KS-Original auf den Motiven bewusst im Hintergrund. Lediglich das helle Bilddesign stellt eine Verbindung zum weißen Wandbaustoff Kalksandstein her. „Mit Instagram verfolgen wir einen unkonventionellen Ansatz, der auf Inspiration und Ästhetik setzt. Im Vordergrund stehen nicht unsere Produkte, sondern spannende Bezüge zur Architektur“, erklärt Giovanna Reinecke, Verantwortliche für die Bereiche Online-Kommunikation und Social Media. „Wir setzen alltägliche Gegenstände auf subtile, aber hochwertige Weise in Szene und laden die Nutzerinnen und Nutzer dazu ein, die Verbindungen zur KS-Bauweise selbst zu entdecken“, ergänzt Geschäftsführer Peter Theissing abschließend.

Besuchen Sie den neuen Instagram-Kanal unter https://www.instagram.com/ks_original.de/ oder scannen Sie den folgenden QR-Code.

ca. 1.299 Zeichen Fließtext (inkl. Leerzeichen)

Der neue Instagram-Kanal steht analog für mehr Einfachheit am Bau und soll Architekten mit seiner reduzierten und ungewöhnlichen Bildsprache inspirieren. (Foto: KS-ORIGINAL)

Über KS-Original

KS-Original ist ein Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller in Deutschland. Im Jahr 1971 als „Kalksandstein Information“ gegründet stellt der Verbund heute über 50 Prozent der Kalksandsteinindustrie dar und hält über alle Planungs- und Ausführungsphasen hinweg zahlreiche Serviceleistungen bereit. Überzeugt, dass nachhaltige und wertbeständige Architektur eine solide Bauweise bedingt, bieten die Hersteller unter der Marke KS* regionale Produkte und Systeme aus Kalksandstein zur Lösung unterschiedlicher Bauaufgaben. Der natürliche und massive Wandbaustoff wird bundesweit von 21 Produzenten in 41 Werken in höchster Präzision gefertigt. Er ist zugleich die Basis für die eigenständige KS-Bauweise, die sich durch eine Funktionstrennung des Wandaufbaus in eine Trag-, Dämm- und Witterungsschicht auszeichnet und mit besonders zeit- und kostensparenden Ausführungsmethoden überzeugt.

Pressekontakt:

KS-ORIGINAL GMBH
Peter Theissing
Entenfangweg 15
30419 Hannover
Tel: + 49 511 27953-23
Fax: + 49 511 27953-31
Mail: presse@ks-original.de
Web: www.ks-original.de

Redaktion:

Brandrevier GmbH
Hannah Schmidt
Gemarkenstraße 138 a
45147 Essen
Tel: + 49 201 874293-17
Mail: schmidt@brandrevier.com
Web: www.brandrevier.com