Veröffentlicht am

Mit Somfy auf Erfolgskurs

Biathlon-Weltcup in Ruhpolding     

Text als Download Bilder als Download Text und Bilder komplett           

Mit Somfy auf Erfolgskurs

Biathlon zählt zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland. Kein Wunder, denn die Kombination aus läuferischer Athletik und Präzision am Schießstand sorgt für echten Nervenkitzel. Bei den diesjährigen Weltcup-Rennen in Oberhof und Ruhpolding erlebten auch 300 Somfy-Geschäftspartner und ihre Angehörigen sportliche Spitzenleistungen und Dramatik pur.

Rottenburg a. N. – Nach dem Deutschland-Auftakt Anfang Januar in Oberhof strömten vom 11. bis 15. Januar rund 70.000 Zuschauer zu den Wettkämpfen nach Ruhpolding. Bei den Herren dominierte der bereits seit 2009 von Somfy gesponserte mehrfache Weltmeister und Olympiasieger Martin Fourcade. Der 28-jährige Franzose sicherte sich sowohl im Sprint als auch in der Verfolgung den ersten Platz und baute seine Führung im Gesamtweltcup weiter aus. Die erfolgreiche Somfy-Bilanz wurde durch die ebenfalls seit acht Jahren geförderte zweifache Olympiasiegerin Marie Dorin Habert abgerundet, die beim Verfolgungsrennen der Damen als Drittplatzierte ins Ziel kam.

Besucher kamen voll auf ihre Kosten

Nach den unvergesslichen Impressionen an der Strecke und am Schießstand wartete auf die Somfy-Gäste aus den verschiedenen Vertriebskanälen noch ein ganz besonderes Erlebnis. Im VIP-Zelt hatten sie Gelegenheit zu einem Treffen mit Marie Dorin Habert. Die Freude darüber war groß, denn wann hat man schon einmal die Gelegenheit, eine internationale Spitzenathletin ganz „hautnah“ kennenzulernen. Die sympathische Sportlerin erfüllte bereitwillig sämtliche Autogrammwünsche und fachsimpelte mit den Fans. Kein Wunder, dass Peter Kirn, Leiter des Somfy-Vertriebskanals Fachhandwerk, hinterher voll des Lobs war: „Es freut mich sehr, dass unsere Einladung zum Biathlon-Weltcup auch in diesem Jahr auf eine so begeisterte Resonanz stieß. Es waren wieder tolle Tage mit einer gelungenen Mischung aus Spitzensport und geselligem Miteinander – der optimale Start in ein erfolgreiches gemeinsames Geschäftsjahr.“

Über Somfy

Somfy ist seit 1969 auf dem deutschen Markt vertreten. Sitz des Unternehmens mit 290 Mitarbeitern ist Rottenburg/Neckar. Der Weltmarktführer für Antriebe und Steuerungen von Rollläden, Sonnenschutz und Toren beweist seit Jahrzehnten seine Innovationsführerschaft vom Privatbau bis zum Großobjekt: Somfy brachte 1981 die erste Steuerung für Markisen und Sonnenschutz auf den Markt. 1998 folgte die Einführung der Funktechnologie (RTS). Mit der internetbasierten Haussteuerung TaHoma® Premium und der Einstiegslösung Connexoon® verteidigt Somfy seinen technologischen Vorsprung. Die Vorteile hat der Anwender: Mehr Wohnkomfort, weniger Energieverbrauch und zusätzliche Sicherheit. Für ein modernes Fassadenmanagement von Großobjekten bietet Somfy leistungsstarke und flexible Lösungen auf Basis der offenen Bussysteme KNX und LON.

 

Bildunterschriften:

 

Bild 1: Martin Fourcade dominierte den Biathlon-Weltcup in Ruhpolding.

 

Bild 2: Ganz nah dran an Marie Dorin Habert: Somfy machte es möglich.

 

Fotos: Somfy GmbH

 

Redaktion/Kontakt:

Somfy GmbH
Dirk Geigis
Felix-Wankel-Str. 50
72108 Rottenburg / N.
Tel.: +49 (0) 74 72 / 930-193
Fax: +49 (0) 74 72 / 930-179
E-Mail: dirk.geigis@somfy.com

 

Der Text steht im Pressebereich unter www.somfy.de/presse zum Download zur Verfügung. Hochauflösende Fotos können unter https://somfy.picturepark.com/Website/ heruntergeladen werden.

Login: presse_de@somfy.com

Passwort: somfypresse

 

Text als Download Bilder als Download Text und Bilder komplett