Veröffentlicht am

Erster Creaton Zukunftstag lockt mit vollem Programm

Zehn Fachvorträge und Barcamp am 14. Oktober in den Wagenhallen Stuttgart / Veranstaltungskonzept vereint Wissensvermittlung, Austausch und Unterhaltung / Live-Musik von X-Friends

Wertingen/Stuttgart – In wenigen Tagen ist es so weit: Am Donnerstag, 14. Oktober, öffnet in den Wagenhallen Stuttgart der erste Creaton Zukunftstag seine Pforten. Das Veranstaltungskonzept sieht eine Mischung aus Fachvorträgen, Barcamp und Forum vor. Durch die Veranstaltung führt Radio- und Eventmoderatorin Vanessa Civiello. Zum Ausklang gibt es Live-Musik der Cover-Band „X-Friends“.  

Wissenstransfer und Denkanstöße – das Vortragsprogramm

Den Auftakt macht Bestseller-Autor Jörg Mosler mit einem Impulsvortrag zum Thema Mitarbeitergewinnung. Darin vermittelt der gelernte Dachdecker, wie sich Nähe zum Menschen und digitale Kommunikation geschickt miteinander verknüpfen lassen. Zukunftsagentin Susi Stadler widmet sich der Frage, welche Trends und gesellschaftlichen Veränderungen im Dachhandwerk wegweisend sind. Und Karl-Heinz Krawczyk vom Dachdecker Podcast bricht eine Lanze fürs Netzwerken. Seine Devise: „Es gibt kein Problem, für das nicht jemand anderes schon eine Lösung gefunden hat.“ Eine Vielzahl digitaler Informationswege erleichtert den Austausch in der Branche dabei erheblich.

Auch sonst ist Digitalisierung das beherrschende Thema beim Zukunftstag. Vom Einsatz digitaler Tools im Holzbau über Erfahrungsberichte bis hin zu einer Trendstudie zur Digitalisierung im Dachhandwerk erfahren die teilnehmenden Dachdecker:innen und Zimmer:innen, wie sie sich die Möglichkeiten am besten zunutze machen. Doch auch Tipps zum Marketing und zur Unternehmensgründung sowie ein Vortrag über die wachsende Bedeutung von Photovoltaik stehen auf dem Programm.

Barcamp fördert Austausch und Diskussion

Das begleitende Barcamp bietet allen Gästen die Gelegenheit, eigene Themen zur Diskussion zu stellen. Das Besondere an diesem Tagungsformat: Es gibt keine vorgefertigte Agenda. Vielmehr werden die Themen gemeinsam mit den Teilnehmer:innen entwickelt und in kurzen Blöcken, sogenannten “Sessions”, diskutiert. Mit Roland Riethmüller konnte hierfür ein absoluter Barcamp-Profi gewonnen werden. Unterstützt wird er von Stephanie Kühnel-Grasberger von den “Dachdecker-Mädelz” und Jan Voges, der für seinen Social-Media-Auftritt beim Creaton Influencer Award 2020 ausgezeichnet wurde.

Informieren und Netzwerken in der Lounge und bei Live-Musik

Begleitend zum Programm in den beiden Haupthallen können die Themen im Loungebereich in entspannter Atmosphäre vertieft werden. Gleichzeitig finden hier Start-Ups und Netzwerke rund ums Dach ein Forum, sich zu präsentieren. Für einen stimmungsvollen Ausklang sorgt am Abend die Band “X-Friends”.

Der Zukunftstag ist auch als virtuelle Veranstaltung zugänglich.

Weitere Informationen und Tickets unter: zukunftstag.creaton.de

Über Creaton

Creaton ist eine der führenden Dachmarken Europas. Das seit 2021 zur Terreal-Gruppe gehörende Unternehmen verfügt über ein umfassendes Sortiment für das Steildach und produziert und vertreibt in ganz Zentral- und Osteuropa Tondachziegel, Betondachsteine und Systemzubehör sowie PV-Anlagen. Das Unternehmen kann auf eine lange, erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. In Wertingen bei Augsburg, dem Gründungsstandort des Traditionsunternehmens, werden bereits seit über 130 Jahren hochwertige Produkte für das Steildach hergestellt.

Bildmaterial:

Das Programm steht. In wenigen Tagen startet der erste Creaton Zukunftstag in Stuttgart. (Grafik: Creaton GmbH)

Sandra Klaua
Unternehmenskommunikation
Creaton GmbH
Dillinger Str. 60
86637 Wertingen
Tel: 08272 86 – 561
Mail: sandra.klaua@creaton.de
Web: https://www.creaton.de

Simone Lafrenz
Redaktion/Pressekontakt
Brandrevier GmbH
Gemarkenstr. 138 a
45147 Essen
Tel: 0201 874293 – 13
Mail: lafrenz@brandrevier.com
Web: https://www.brandrevier.com/