Veröffentlicht am

Soudal-Neuheiten auf der BAU

Den Textund die Bilder können Sie hier herunterladen.

Vorwandmontagesystem Soudaframe SWI / Neuheiten im Kompetenzbereich Dach/ Neues Profisilikon-Sortiment / Hybrid-Polymere für Spezialanwendungen

 

Leverkusen/München – Auf der BAU 2019 präsentiert der Kleb- und Dichtstoffspezialist Soudal wieder eine Reihe von Neuheiten für Profiverarbeiter aus den Bereichen Fenster, Dach, Fliese und Innenausbau. Zu den Highlights am Messestand in Halle B6 zählen das neue Vorwandmontagesystem SoudaFrame SWI (Soudal Window Installation), ein neues Profisilikon-Sortiment, Hybrid-Polymere für Spezialanwendungen sowie Produktverbesserungen und Erweiterungen im Dach-Sortiment. In Praxisvorführungen am Messestand können sich interessierte Fachbesucher von den Verarbeitungsvorteilen der neuen Produkte überzeugen.

Einfache Montage auch bei großen Fensterflächen

Auch die einfache und schnelle Verarbeitung des neuen Vorwandmontagesystems wird am Messestand live demonstriert. Das auf der Fensterbau/Frontale im März 2018 erstmals als Pilot vorgestellte System hat die ift-Prüfungen für den Baukörperanschluss von Fenstern (MO-01/1 und 01/2) bestanden und wird zu Beginn des Jahres im Baustoff-Fachhandel eingeführt. Das patentrechtlich geschützte Vorwandsystem besteht im Wesentlichen aus einem intelligenten Stecksystem mit glasfaserverstärkten Kunststoff-Profilen und den RAL-geprüften SWS-Systemkomponenten, mit denen der komplette Montagerahmen verklebt und gleichzeitig abgedichtet wird. Federclipse sorgen für eine einfache Fixierung und Justierung des Fensterrahmens. Das SWI-System ermöglicht die Realisierung großer Fensterflächen ohne zusätzliche Abstützung sowie kürzeste Verarbeitungszeit durch weniger Montageschritte. Es vereinfacht somit alle Arbeitsschritte im Planungs-, Montage- und Abdichtungsprozess erheblich.

Kompetenz im Dachbereich

Neben dem breiten Angebot rund um das Fenster hat Soudal auch seine Aktivitäten im Dachbereich konsequent weiter ausgebaut. Bei über 30 Prozent der Verarbeiterbetriebe in Deutschland kommt bereits das Dach-Klebe-System Soudatherm Roof zum Einsatz. Das zusammen mit Dachdeckerbetrieben und Architekten entwickelte Produktsystem zeichnet sich gegenüber herkömmlichen Befestigungs- und Abdichtungsverfahren durch eine einfachere Baustellenlogistik und ergonomische Verarbeitungsverfahren aus. Auch Soudatherm Roof wird in regelmäßigen Praxisvorführungen am Messestand präsentiert.

Darüber hinaus bietet Soudal mit den vielseitigen Hybrid-Polymeren eine effiziente Alternative zum Schrauben, Dübeln, Löten und Schweißen auf dem Dach. Im Gegensatz zu Silikonen oder herkömmlichen PU- und Montageklebern verfügen die modernen Soudaseal Allround-Produkte über ein wesentlich breiteres Anwendungsspektrum und ermöglichen das Verkleben und Abdichten in einem Arbeitsgang. Gerade bei Dach- und Wandanschlüssen, wo verschiedene Untergründe und Materialien aufeinandertreffen, punkten Hybrid-Polymere durch ihre hohe Flexibilität. Sie haften zum Beispiel auf nahezu allen im Dachbereich befindlichen Untergründen wie Holz, Dachbahnen, Dachsteinen und -ziegeln, Schiefer und Faserzement. Auch nicht saugende, extrem glatte oder beschichtete Materialien wie Glas, Blechverkleidungen und Aluminium stellen kein Problem dar. Sogar auf feuchten Untergründen und unter Wasser können Hybrid-Polymere eingesetzt werden. Durch die hohe Anfangshaftung sind auch Senkrechtverklebungen möglich.

Neues Profi-Silikon

Weitere Neuheiten bietet Soudal in den Kompetenzbereichen Fliese und Innenausbau. Silirub Plus ist ein neu entwickeltes Premium-Silikon, das speziell für die hohen Anforderungen von Profiverarbeitern entwickelt wurde. Mit optimalen Verarbeitungseigenschaften wie einem perfekten Fadenzug, einer hervorragenden Haftung auf fast jedem Untergrund sowie der sehr hohen mechanischen Festigkeit und Witterungsbeständigkeit können alle Arbeitsabläufe schnell und effizient erledigt werden. Die Produkte verfügen über eine ausgezeichnete fungizide Wirkung, sind isocyanat- und lösemittelfrei und können sehr emissionsarm (EC1 plus), farbecht und dabei ohne die Gefahr einer Randzonenverfärbung ausgeführt werden. Neben einem optimierten Acetat-Silikon für den Sanitärbereich besteht das Silirub Plus-Sortiment aus zwei neutral vernetzenden Bau- und Sanitär-Silikonen und einem neu konzipierten Natursteinsilikon.

Allrounder und Spezialisten

Obwohl sich die aufgrund von Rohstoffengpässen branchenweit eingeschränkte Lieferfähigkeit von Silikonen im Verlauf des Jahres wieder etwas stabilisiert hat, bewegt sich Silikon weiterhin auf einem hohen Preisniveau. Der Wechsel auf höherwertige Technologie wie Hybrid-Polymere kann daher in Einzelfällen eine sinnvolle Alternative darstellen. Hier bietet Soudal neben den bewährten Fix-All-Allroundern mit einem breiten Anwendungsspektrum jetzt auch Spezial-Hybride, die auf besondere Anwendungsgebiete optimal eingestellt sind. So bietet Zink-fix optimale Eigenschaften zur Verklebung und Abdichtung von Zinkanschlüssen im Dachbereich, Green-Fix empfiehlt sich bei Kunstrasen und Pool-Fix bei Anwendungen rund ums Schwimmbad. Komplettiert wird die neue Range von Spezialprodukten für Spiegel und Holz.

 

Soudal auf der BAU 2019: Halle B6, Stand 211

 

5.123 Zeichen Fließtext (inkl. Leerzeichen, ohne Abbinder)

 

Über Soudal

Soudal ist Europas führender unabhängiger Produzent von Polyurethan-Bauschäumen und weltweit drittgrößter Hersteller industrieller Dicht- und Klebstoffe. Auf dem Gebiet aerosol-basierter PU-Schäume ist das Unternehmen Weltmarktführer. In Deutschland, Österreich, Großbritannien, Frankreich und mehr als 40 weiteren Ländern ist Soudal mit eigenen Verkaufsbüros und Logistikzentren vertreten. Das Unternehmen unterhält 16 Produktionsstätten auf vier Kontinenten. Soudal beschäftigt weltweit circa 3.000 Mitarbeiter und bedient als Vollsortimenter die Bereiche Baustoff-Fachhandel für Profiverarbeiter, Do-it-yourself-Fachhandel sowie Industrie & Transport. Standort des deutschen Servicecenters ist Leverkusen.

 

Pressefotos:

Highlight am Soudal-Messestand in Halle B6 ist das neu entwickelte Vorwandmontagesystem SoudaFrame SWI. (Foto Soudal)

 

Mit Silirub Plus präsentiert Soudal ein neu entwickeltes Premium-Silikon, das speziell für die hohen Anforderungen von Profiverarbeitern entwickelt wurde. (Foto: Soudal)

 

Herausgeber:
Soudal N.V. ·Deutschland
Pressekontakt: Alexander von Vulté
Olof-Palme-Straße 13
D-51371 Leverkusen
Telefon: +49 214 690 436
Mail: vonVulte@soudal.com

Redaktion:
Brandrevier GmbH
Tobias Nazemi
Gemarkenstraße 138a
45147 Essen
Telefon: +49 201 874 293 11
Mail: nazemi@brandrevier.com

Den Textund die Bilder können Sie hier herunterladen.