Veröffentlicht am

Neue Initiative setzt sich für wertvolles Bauen ein

KS-Original und Saint-Gobain Weber definieren bauliche Werte

Gemeinsam haben KS-Original und Saint-Gobain Weber die Initiative „Wertvolle Wand“ gestartet, um auf die Bedeutung wertbeständigen Bauens aufmerksam zu machen. Ziel ist es, wertvolles Bauen als neuen ganzheitlichen Bewertungsmaßstab in der Architektur und Baubranche zu etablieren. Die beiden Unternehmen konkretisieren dies anhand des Bauteils Wand und definieren dafür bauliche Werte.

Wände sind das solide Grundgerüst eines jeden Gebäudes. Damit sie über Jahrzehnte werthaltig bleiben, müssen sie von Beginn an verschiedene Kriterien erfüllen. Die von KS-Original und Saint-Gobain Weber neu gegründete Initiative zeigt auf der Webseite www.wertvollewand.de, welche acht Eigenschaften zutreffen müssen, damit eine Wand wertvoll und damit zukunftsfähig ist. Dabei spielen sowohl funktionale Aspekte wie Tragfähigkeit und Schallschutz als auch nachhaltige Aspekte wie gesundes Wohnklima und Recyclingfähigkeit eine Rolle.

„Wir möchten alle am Bau beteiligten Partner*innen dafür sensibilisieren, dass wertvolle Gebäude erst dann entstehen, wenn langfristige Ziele Priorität haben. Damit Gebäude für mehrere Generationen nutzbar sind, müssen sie von Anfang an wertbeständig sein und es auch bleiben“, erläutert Peter Theissing, Geschäftsführer von KS-Original. Und Christian Poprawa, Direktor Marketing bei Saint-Gobain Weber, ergänzt: „Wertvoll bauen heißt, mit qualitativ hochwertigen Produkten für einen langen Werterhalt zu sorgen, gleichzeitig aber auch das Thema Rückbau und Recycling mitzudenken.“

Wertvolle Wandkonstruktion

Die Initiative zeigt eine Wandkonstruktion, die erstmals über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg alle Anforderungen einer wertvollen Wand vereint. Basis ist die Kombination eines KS* Mauerwerks mit dem vollmineralischen Wärmedämm-Verbundsystem weber.therm circle sowie mit Innenputz auf Kalkbasis. Die Produkte von KS-Original und Saint-Gobain Weber sind optimal aufeinander abgestimmt, schaffen einen dauerhaft robusten sowie ressourcenschonenden Wandaufbau und setzen einen hohen Maßstab für wertvolles Bauen.

Start mit Online-Auftritt

Seit Mitte August ist die Webseite www.wertvollewand.de online. Ein Impulsvideo stimmt auf das Thema Wertebewusstsein in der Baukultur ein und dient zugleich als Inspiration rund um die Frage, welche individuellen Wertvorstellungen bei der Konzeption eines Gebäudes miteinfließen.

Um Architekturschaffenden weitere Impulse für die ganzheitliche Betrachtung der vielschichtigen Anforderungen an ein Gebäude zu geben und eine lebendige Diskussion anzuregen, planen die Kooperationspartner Saint-Gobain Weber und KS-Original zahlreiche Aktivitäten zum wertvollen Bauen.

Bildmaterial:

Der Markenverbund KS-Original mit Geschäftsführer Peter Theissing (l.) und der Baustoffhersteller Saint-Gobain Weber mit Direktor Marketing Christian Poprawa (r.) haben gemeinsam eine Architekturkampagne zum wertvollen Bauen ins Leben gerufen. (Foto links: KS-Original, Foto rechts: Behrendt & Rausch)

Die neu gegründete Initiative ist überzeugt, dass nur ganzheitliche Lösungen zu wertvoller Architektur führen. Sie vermittelt auf der Webseite www.wertvollewand.de, welche acht Kriterien eine Wand wertbeständig und damit zukunftsfähig machen. Ein Impulsvideo stimmt atmosphärisch auf das Thema ein. (Foto: www.wertvollewand.de)

Kontakt:

KS-Original GmbH
Peter Theissing
Entenfangweg 15
30419 Hannover
Tel: + 49 511 27953-23
Fax: + 49 511 27953-31
Mail: pt@wertvollewand.de
Web: www.ks-original.de

Saint-Gobain Weber GmbH
Christian Poprawa
Schanzenstraße 84
40549 Düsseldorf
Tel: +49 211 91369 280
Fax: + 49 211 91369 309
Mail: cp@wertvollewand.de
Web: www.de.weber

Redaktion:
Brandrevier GmbH
Isabelle Sprang
Gemarkenstraße 138a
45147 Essen
Tel.: +49 201 874 293 18
Mail: sprang@brandrevier.com