Veröffentlicht am

Rooftop Talk in der Trafostation

Dachkult-Event im März auch in Münster

Münster, März 2020. Dachkult will es wissen: Unter dem Motto „Licht – Dach – Raum“ stehen die Münsteraner Architekten Christian Pohl und Andreas Schüring am 30. März 2020 im kulturellen Treffpunkt „Trafostation“ Rede und Antwort. Klaus H. Niemann, Sprecher von Dachkult, und Prof. Jan R. Krause führen durch den Abend und nehmen insbesondere Themen wie die Atmosphäre, das Wohlbefinden und die Bedeutung von Tageslicht in Dachräumen unter die Lupe.

Das Prinzip der Rooftop Talks hat sich seit der Premiere Ende 2018 in Hamburg bewährt: Die eingeladenen Architekten geben den Gästen persönliche Einblicke in ihre Entwurfsprozesse und zeigen dabei ihre schönsten Steildächer, die im Fall Münster beide bereits mit dem German Design Award ausgezeichnet wurden. Andreas Schüring vom gleichnamigen Architekturbüro zeigt, wie unter dem Walmdach-Ensemble der denkmalgeschützten ehemaligen Reiterkaserne auf dem Kulturcampus Münster moderne und lichtdurchflutete Raumqualitäten geschaffen wurden. Christian Pohl von hehnpohl architektur berichtet unter anderem über den Neubau am Buddenturm, der sich wie selbstverständlich in das enge, gewachsene Geflecht historischer Bauten in der Altstadt einfügt. Wer sich selbst davon überzeugen möchte, kann sich das preisgekrönte Gebäude in direkter Nachbarschaft zum Veranstaltungsort im Anschluss von außen anschauen.

Weitere Informationen unter dachkult.de. Kostenfreie Tickets zur Veranstaltung unter https://www.eventbrite.de/e/rooftoptalks-9-licht-dach-raum-tickets-92185895495

ca. 1.350 Zeichen Fließtext (inkl. Leerzeichen)

Bildmaterial:

Andreas Schüring von Andreas Schüring Architekten BDA präsentiert die räumlichen Qualitäten der denkmalgeschützten, ehemaligen Reiterkaserne auf dem Kulturcampus Münster. (Foto: Andreas Schüring Architekten BDA)

Christian Pohl von hehnpohl architektur bda gewährt einen Blick hinter die Entwurfskulissen des preisgekrönten Neubaus am Buddenturm. (Portrait: Kopfkunst-Metzdorf, Haus am Buddenturm: hehnpohl architektur bda)

Redaktionskontakt:
Brandrevier GmbH
Saskja Jagenteufel
Gemarkenstraße 138a
45147 Essen
Tel.: 0201 874293-23
Mail: jagenteufel@brandrevier.com

Über ‘Dachkult‘

‘Dachkult‘ ist eine Plattform der Initiative Steildach. Die Initiative wird von 22 führenden Herstellern der deutschen und internationalen Baustoffindustrie (Mittelstand und Konzerne) unterstützt. Der Beirat besteht aus Dr. Sebastian Dresse (Creaton GmbH), Christian Harste (Dörken GmbH & Co. KG) und Volker Christmann (Deutsche Rockwool GmbH & Co. KG). Sprecher der Initiative ist Dipl.-Betriebswirt Klaus H. Niemann. Fördermitglied ist der Bundesverband der deutschen Ziegelindustrie e.V.

Zu ‘Dachkult‘ gehören folgende Mitgliedsunternehmen:
Benders Deutschland GmbH
Creaton GmbH
Dachkeramik Meyer-Holsen GmbH
Dachziegelwerke Nelskamp GmbH
Deutsche Rockwool GmbH & Co. KG
Dörken GmbH & Co. KG
Erlus AG
Eternit GmbH
Fleck GmbH
Wilhelm Flender GmbH & Co. KG
Geb. Laumans GmbH & Co. KG Ziegelwerke
Otto Lehmann GmbH
Jacobi Tonwerke GmbH
Prefa GmbH
Puren GmbH
Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme
Rheinzink GmbH & Co. KG
Saint-Gobain Isover G+H AG
Arbeitsgemeinschaft Schiefer e.V.
VM Building Solutions Deutschland GmbH
Wienerberger AG
Zambelli GmbH & Co. KG