Veröffentlicht am

Über Form und Formation des Steildachs

Rooftop Talks im Online-Livestream

Februar 2021. Am 22. Februar 2021 gehen die Rooftop Talks in die elfte Runde – bereits zum zweiten Mal als Online-Veranstaltung. Unter dem Motto „Expressive Dachfiguren“ berichten die Architektinnen Anne Lampen und Marika Schmidt anhand bemerkenswerter Wohnhäuser über außergewöhnliche Lebensqualitäten unter dem geneigten Dach. Klaus H. Niemann, Sprecher von Dachkult, und Prof. Jan R. Krause leiten durch den Abend und beleuchten im Dialog mit den Referentinnen die Hintergründe und Entstehungsprozesse.

Seit Ende 2018 touren die Rooftop Talks inzwischen durch ganz Deutschland und obwohl die zehnte Veranstaltung Corona-bedingt bereits im virtuellen Raum stattfinden musste, erfreut sich das Format weiterhin großer Beliebtheit. Die eingeladenen ArchitektInnen zeigen ihre schönsten Steildächer und geben den Gästen auch ganz persönliche Einblicke in ihre Arbeit. Im Rahmen des elften Rooftop Talks präsentieren Anne Lampen und Marika Schmidt zwei Wohnhäuser, die auf derselben Vorgabe basieren: ein einfaches Satteldachhaus zu bauen. Doch nicht nur die Ergebnisse sind sehenswert. Auch die kreative Interpretation von Bebauungsplänen und die Inszenierung der Dachdetails spielen bei den Entwürfen der Berlinerinnen eine bedeutende Rolle.

Weitere Informationen unter dachkult.de/events. Kostenfreie Anmeldung zum Online Live Stream unter: https://register.gotowebinar.com/register/9182031911921731088

ca. 1.240 Zeichen Fließtext (inkl. Leerzeichen)

Bildmaterial:

Anne Lampen von Anne Lampen Architekten BDA gewährt Einblicke in Haus A, ein dreischiffiges Satteldachhaus mit Atrium und diagonalem First mit Panoramagaube. (Foto: Werner Huthmacher, Berlin)

Marika Schmidt von mrschmidt Architekten BDA präsentiert ein Wohnhaus mit Atelier, das sich durch sein dreifach gefaltetes Dach kennzeichnet. (Foto: mrschmidt, Berlin)

Über ‘Dachkult‘

‘Dachkult‘ ist eine Plattform der Initiative Steildach, die gerade bis Ende 2022 verlängert wurde. Die Initiative wird von 22 führenden Herstellern der deutschen und internationalen Baustoffindustrie (Mittelstand und Konzerne) unterstützt.

Kontakt Redaktion:
Brandrevier GmbH
Tobias Nazemi
Tel.: 0201 8742 93 0
Mail: nazemi@brandrevier.com
Web : www.brandrevier.com